KRHA

Einsatzgebiete

  • Raffinerien
  • Petrochemische Anlagen
  • Offshore-Technik
  • Gasprozessanlagen
  • Kraftwerke

Betriebsdaten, Kennfelder

Gesamtkennfeld 50 Hz
  • Q= 5.000 m3/h
  • H= 220 m
  • P= 55 bar
  • T= +450 °C

Konstruktionsmerkmale und Eigenschaften

  • Konzept: große Laufraddurchmesser und Drehzahlen bis 1800 min-1 für große Förderhöhen und niedrigste NPSH-Werte
  • Entspricht allen Anforderungen der API 610, Typ OH2
    Horizontale, einstufige, radial geteilte, schwere Ausführung
  • Saugstutzen axial, Druckstutzen radial
  • Mittenauflage
  • Gehäuse > NW 80 als Doppelspirale ausgeführt
  • Reduzierung der axialen Kräfte
  • Geringe Schwingungen – hohe Lebensdauer
  • Back-pull-out-Version in Verbindung mit Ausbau-Kupplung ermöglicht einfache Wartung, Spiralgehäuse und Motor bleiben in Position
  • Dichtungsraum nach API 610/682, geeignet für eine Vielzahl an Dichtungen
  • Standardausführung
  • Flansche nach ASME B16.5 für class 300 oder 600 lbs
  • Austauschbare Spalt- und Laufringe sorgen für Wartungsfreundlichkeit und Kostenreduktion
  • Laufräder dynamisch gewuchtet für hohe Laufruhe
  • Robuste Wellenauslegung entspricht allen Anforderungen API 610

Werkstoffe

  • Grauguss
  • Sphäroguss, ADI-Werkstoffe
  • Stahlguss
  • 12 % Chromstähle
  • Austenitische Stähle
  • Sonderlegierungen

Ausführung für hohe Saugdrücke

  • Tandemlagerung mit gekühltem Ölsumpf
  • Bei sehr hohen Drücken bzw. Lagerbelastungen Tandemlagerung mit Ölumlaufschmierung und externer Ölfilterung und -kühlung
  • Verstärkte Gehäuseausführungen
  • Spezielle Auslegung des Läuferpakets

Ausführung für hohe Temperaturen

  • Temperaturen bis 450 °C
  • Hohe Prozesssicherheit auch bei sehr hohen Temperaturen
  • Spezielles Dichtungskonzept für Hochtemperaturen
  • GLRD + Sperrdrucksystem nach API-682 für Hochtemperatur
  • Wärmesperre verhindert Wärmeeintrag in die Lagerung
  • Lüfterkühlung und gekühlter Ölsumpf sichern niedrige Lagertemperaturen
  • Kühlung Dichtungskammer
Zurück | PDF-Datei erzeugen |Nach oben