Sie haben Fragen?

Apollo Gößnitz GmbH
Walter-Rabold-Straße 26
04639 Gößnitz

+49 (0)344 93 77 0
info (at) apollo-goessnitz.de

Jobs

Jetzt Zukunft mitgestalten und Teil eines Trationsunternehmen werden!

Aktuelles

SUCCESS STORY

Service Einsatz auf der MZS Arkona

Mehr

Login

Benutzeranmeldung

Anmelden

Donnerstag, 25. April 2019

Apollo beliefert Heizkraftwerk Berlin-Marzahn

Speißewasserpumpen HPD

Die Apollo Gößnitz GmbH lieferte 21 Pumpenaggregate für das neue Heizkraftwerk Berlin-Marzahn.
Für den Pumpen- und Anlagenbauer ist dieser Auftrag, angesichts der angespannten Kraftwerksbranche, von großer Bedeutung.

Das Prozesspumpenpaket wurde an das erdgasbefeuerte Gas- und Dampfturbinenkraftwerk Berlin-Marzahn geliefert, welches von Siemens als Generalunternehmer errichtet wird. Der Energieversorger Vattenfall Wärme Berlin AG wird mit dem Neubau des Kraftwerkes den Berliner Osten mit Fernwärme und Strom versorgen.

Im Apollo Lieferumfang waren sieben Hauptpumpen sowie vierzehn Nebenpumpen für unterschiedliche Anwendungsbereiche.

Eine zentrale Rolle im Projekt nehmen die zwei Speisewasserpumpen vom Apollotyp HPD-150B/8 mit einer Antriebsleistung von 1,5 Megawatt und einer Druckauslegung von 250 bar, sowie die vertikalen Fernwärmekondensatpumpen vom Apollotyp GSTV-200A/1+3 in Topfausführung ein. Aber auch drei weitere Fernwärmepumpen vom Apollotyp ZMK-500/630 mit ihren je 2,1 Megawatt Antriebsleistung und einer Fördermenge von 5113 m³/h waren für die Komplettierung des Auftrags für Apollo von großer Bedeutung.

Um den Geräuschpegel im Kraftwerk zu minimieren, wurden zahlreiche Aggregate mit Schallhauben ausgestattet. Nach erfolgreicher Prüfung und Endabnahme bei Apollo ist eine Inbetriebnahme für 2020 geplant.




<- Zurück zu: News
Zurück | PDF-Datei erzeugen |Nach oben